Bahnhof Freiburg-Littenweiler

Bahnhof FR-Littenweiler

Das Bahnhofsgebäude in Littenweiler, gesehen von Süden aus

Der Bahnhof Freiburg-Littenweiler liegt an der Eisenbahnstrecke Freiburg-Donaueschingen, der Höllentalbahn, 5,7 Bahnkilometer vom Hauptbahnhof Freiburg entfernt auf einer Höhe von 318 m – so das Schild am Bahnhofsgebäude.

Die nächsten Bahnhöfe sind Freiburg-Wiehre, in Richtung Freiburg, und Kirchzarten, in Richtung Donaueschingen.

Bahnhofsgebäude

Der Bahnhof, an der Höllentalstraße in Littenweiler, ist denkmalgeschützt und stellt einen wichtigen Halte-punkt für den öffentlichen Personennahverkehr dar. Im Bahnhof bietet die Firma Gleisnost Fahrkarten- und Reiseservice an.

Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler

Ansicht des Bahnhofsgebäudes von Nordwesten von der Süden und von Ost – Fotos von links nach rechts.

Bahnsteigbereich seit Ende 2018

Im Zuge des Projekts „Breisgau-S-Bahn 2020“ wurde die Höllentalbahn West – Freiburg Hauptbahnhof bis Titisee – im Jahr 2018 (Beginn März 2018) modernisiert. Der Haltepunkt Littenweiler bekam dabei ein zweites Gleis, und wurde zu einem Kreuzungsbahnhof ausgebaut, auf dem sich Züge in beiden Richtung von und nach Freiburg treffen können.

Bahnhof FR-Littenweiler

Der 2018 neu gestaltete Bahnsteigbereich des Bahnhofs Littenweiler, gesehen von Westen, vom Bahnübergang der Ebneter Straße aus

„Um den künftigen S-Bahn-Verkehr abwickeln zu können, wird der Haltepunkt Freiburg-Littenweiler zu einem Kreuzungsbahnhof ausgebaut. Der kurze zweigleisige Abschnitt erstreckt sich über etwa 600 Meter. Die Oberleitungsanlage wird entsprechend ergänzt. An dem neuen Gleis wird ein zweiter Bahn-steig errichtet und an die Lindenmattenstraße und die Ebneter Straße angeschlossen. Der bestehende Bahnsteig wird – abgestimmt auf die künftigen S-Bahn-Züge – barrierefrei ausgebaut. Durch die Erweiterung um ein zweites Gleis müssen auch die beiden Bahnübergänge an der Lindenmattenstraße und an der Ebneter Straße ausgebaut werden.“ Aus der Broschüre der DB „Breisgaubahn Höllentalbahn West“, Seite 6

Der alte Hausbahnsteig (Gleis 1) in neuer Gestalt: Zaun verhindert den bisherigen, direkten Zugang vom benachbarten Parkplatz aus – Bahnhofsgebäude, der Lindenmattenstraße und der Ebneter Straße aus; geplättelter Bahnsteig mit weißem Streifen des Blindenleitsystems.
 

Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler

Bahnsteige mit neuem Außenbahnsteig (Gleis 2): erhöhter Bahnsteig für künftigen barrierefreien Zug-Zugang, Zugang zum Gleis 2 über die Ebneter Straße (rechts auf dem linken Foto).
Grafisches Verwirrspiel der neuen Oberleitungsanlage.
 

Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler

Regionalbahn RB 26927 nach Seebrugg

Samstag, den 19. November 2011, um 10.19 Uhr
– Elektrolokomotive der Baureihe BR 143, 7. Bauserie (1998-1991) –

Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler

Blick den Gleisen entlang in Richtung Freiburg-Wiehre; Einfahrt des Zuges von dort; Zug-Halt, Aus- und Einsteigen.

Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler
Bahnhof FR-Littenweiler

Ausfahrt des Zuges in Richtung Kirchzarten.

Literatur und Links

Oktober 2019